Telefon: 0641 - 31348
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8.00-18.00 Uhr Samstag: 8.00-17.00 Uhr Sonntag: 10.00-12.00 Uhr

Trauerfloristik & Grabpflege

Der Tod eines Menschen geht denen sehr nahe, die ihn geliebt haben. Gefühle der Trauer, wenn man einen geliebten Menschen verloren hat, kann man nicht einfach in Worte fassen, denn jeder Mensch erlebt und verarbeitet Trauer auf seine Weise. Eine Art der Anteilnahme ist für viele Menschen ein letzter Blumengruß am Grab.

So individuell wie die Trauer ist auch die Gestaltung dieser Kränze, Gestecke, Schalen und Sträuße. Gerne werden eigene Lieblingsfarben und – blumen, symmetrische oder asymmetrische Formen der Gestecke und Kränze gewählt und liebevolle Worte für die Trauerschleifen gefunden.

Ein letzter Blumengruß
Der Sarg- und Urnenschmuck wird individuell nach Ihren Wünschen gefertigt. Mochte der Verstorbene eine Blume oder Farbe besonders gerne, wird dies natürlich bei der Gestaltung der Werkstücke berücksichtigt.

Traditionelle Kränze von Ihrem Gartenbaubetrieb
In dem Bereich der Trauerfloristik legen unsere fachmännischen Mitarbeiter einen enormen Wert auf die vollste Kundenzufriedenheit. Aus diesem Grund fertigen wir unsere Kränze individuell auf Ihre Vorstellungen an und achten darauf, dass alle Farben immer exakt aufeinander abgestimmt sind und miteinander harmonieren.

Aus welchem Material Ihre Kränze hergestellt sind
Gartenbau Schulz in Gießen stellt Ihren gewünschten Kranz aus gepresstem Strohrömer her. Diesen umwickeln unsere routinierten Floristen dann sorgfältig mit einem Band, sodass er seine perfekte Ringform erhält. Mit einem durchschnittlichen Durchmesser von 65 Zentimetern können wir Ihren rundgesteckten Kranz mit Koniferen, Fichtenästen oder Ästen von beliebigen Tannenarten ausschmücken. Natürlich kann ganz nach Kundenwünschen und Budget bei rundgesteckten Kränzen der Durchmesser auch kleiner ausfallen – oder größer. Auf Wunsch ordnen unsere kompetenten Mitarbeiter der Trauerfloristik ihn zusätzlich mit passenden Blumen sowie einem Nasssteckschwamm für Frischwasser an.

Die optimale Dekoration nach Ihrem Belieben
Unser Blumenladen in Gießen bietet Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit, Ihren persönlichen Kranz mit einer bedruckten Schleife verzieren zu lassen. Bei Beerdigungen und Trauerfeiern empfehlen wir außerdem ruhige und dezente Farbtöne in der Gestaltung, wie z.B. Crème oder Weiß.

Praktisch und langlebig
Frische Schnittblumen am Grab sehen oft nur ein paar Tage wirklich schön aus und der Tausch von in der Erde eingepflanzten Gewächsen ist meist mit sehr großem Aufwand verbunden. Eine Pflanzschale aber lässt sich gleich fertig bepflanzt auf den Friedhof bringen und die Gefäße aus Stein, Keramik, Kunststoff oder Metall speichern Feuchtigkeit und verhindern so ein schnelles Vertrocknen empfindlicher Pflanzen.

Der Gartenbaubetrieb mit kreativen Ideen
Unsere individuellen Pflanzenschalen mit entsprechender und ansprechender Trauerfloristik eignen sich ideal als Zeichen der Ruhe und Trauer. Zudem können wir unsere Pflanzschalen ganz nach Ihren Wünschen und nach Saison arrangieren: als frühlingshafter Hingucker, als sommerliches Blütenmeer, im Herbst etwa zu kirchlichen Totengedenktagen festlich und symbolträchtig oder als adventliches Gesteck mit Zweigen, Stechpalmen und Beeren.

Schönheit in allen Dimensionen
In unserem Blumenladen erhalten Sie fertig bepflanzte Schalen von 15 bis 90 Zentimetern Durchmesser aus Kunststoff, Beton oder Ton mit ausdrucksstarken Blumen der jeweiligen Saison. Natürlich können Sie auch gerne eine eigene Pflanzschale mitbringen, die die kompetenten Floristen von Gartenbau Schulz in Gießen ganz nach Ihren Wünschen bepflanzen. In den Gefäßen lassen sich unsere Blumen besonders gut pflegen und gießen, sodass sie die komplette Saison strahlen.

Am besten drei Monate warten
Wenn der Blumenschmuck verwelkt und unansehnlich ist, wird das Grab abgeräumt und der vorhandene Erdaushub eingeebnet. Nun kann ein provisorischer Erdhügel in den erlaubten Grabmaßen angelegt werden. Er wird für einen Zeitraum von bis zu einem halben Jahr angelegt. So haben die nach der Beisetzung entstehenden Hohlräume Zeit, sich zu setzen. Die endgültige Neuanlage sollte frühestens nach drei Monaten Wartezeit durchgeführt werden, wenn sich das Grab gesenkt hat.
Bei der Auswahl der richtigen Pflanzen und den individuellen gestalterischen Gesichtspunkten, sind besonders Lichtbedingungen und Bodenverhältnisse zu berücksichtigen. Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten mit ganz unterschiedlichen Pflanzen und Farben.

Wir helfen bei Auswahl und Gestaltung
Neben der Rahmen- und der saisonalen Bepflanzung spielen die bodendeckenden Pflanzen für das Erscheinungsbild eines Grabes eine bedeutende Rolle. Man versteht darunter die flächenhafte Begrünung des Grabes mit meist immergrünen, niedrigwachsenden und dicht zusammenwachsenden bzw. „teppichbildenden“ Pflanzen. Abhängig von der Blätterfarbe, den Blatt- und Wuchsformenverleihen die bodendeckenden Pflanzen dem Grab seinen wesentlichen Charakter, der durch einen jahreszeitlichen wechselnden Blütenschmuck ergänzt werden kann.
Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten der Grabgestaltung.

Individuell zusammengestellt
Unter Grabpflege versteht man eine Jahresgrabpflege, die sich auf den Zeitraum von einem Jahr beschränkt. Bei der Jahresgrabpflege werden die Bepflanzungsleistungen von der ausführenden Friedhofsgärtnerei individuell mit dem Vertragspartner vor Vertragsbeginn abgestimmt. Turnusmäßig stellen wir die erbrachten Leistungen in Rechnung. Je nach Vertragsgestaltung enthält die Grabpflege folgende Komponenten:

  • Befreiung des Grabbeetes von Verschmutzungen (Laub, Äste, Unkraut, etc.)
  • Düngung der Pflanzen
  • Fachmännischer Schnitt der Pflanzen
  • Wässern
  • Erneuerung der Anlage nach Einsenkschäden
  • Schmuck des Grabes mit Wintergrün und dauerhaften Gestecken
  • Grabschmuck (Kränze, Gestecke, Pflanzschalen, Blumensträuße) zu den Totengedenktagen oder persönlichen Gedenktagen
  • Jahreszeitlich wechselnde Bepflanzung mit Frühjahrs-, Sommer- und Herbstblumen

Besprechen Sie Ihre individuellen Wünsche mit uns, wir finden sicher eine Lösung.

grabpflege

Gegen das Vergessen
Gepflegte Gräber setzen ein Zeichen gegen das Vergessen, sind Brücken zwischen dem Gestern und dem Morgen. Gräber sind Bestandteil unserer menschlichen Würde, die mit dem Tod nicht endet. Doch oft verspüren wir bei dem Gedenken an die uns anvertrauten Gräber ein ungutes Gefühl. Wie lange kann ich die Pflegearbeiten noch selbst ausführen? Wer kümmert sich um mein Grab, wenn ich nicht mehr da bin?

Sorgen, die viele Menschen teilen. Weil sich das eigene Alter immer mehr spüren lässt, weil die nächsten Angehörigen in eine andere Stadt gezogen sind oder weil man seine Familie nicht mit Grabpflegearbeiten belasten will.

Manchmal sind Lösungen so einfach
Seit vielen Jahrzehnten bieten Friedhofsgärtner ein Service-Paket rund um die Grabpflege, das allen Wünschen und Anforderungen gerecht wird: die Dauergrabpflege. Und dies zu wirklich günstigen Preisen. Doch noch immer kennen viele Betroffene diesen Service nicht oder wissen zumindest nicht genau, was es damit auf sich hat.

Impressionen